Margrit Imper

Jahrgang: 1952

Wohnort: Rheinfelden

 

Meine Werke spiegeln meine Träume, Wünsche, Sehnsüchte und Gedanken wider, denn sie sind ein Teil von mir.

Tief aus meinem Herzen transportiere ich Gefühle, Empfindungen und Gedanken, die in Bildern, Figuren, Eisenskulpturen, aber auch Schmuck- und Möbelstücken durch ihre Farben, Formen und verschiedenen Materialen zum Ausdruck gebracht werden.